Suicidal Romance b {color:#f9154a;} i {color:#f9154a;} u {color:#f9154a;}
Designer .one. .two. .three. .four. .five. .six. .seven.
...

Das war ja mal wieder typisch. Klar, das musste ja wieder mir passieren. Warum sollte auch einfach mal alles wunderbar laufen für Christiane? Das wäre ja langweilig.
Man.
Letzte Woche, das war ein Höhenflug & die ganze letzte Woche, Höhenflug. Und man hört so viele verschiedene Sachen von Leuten, dass ich gar nicht mehr klar komme & entscheiden kann, wie es sein könnte. Ich glaube, ich hab's verkackt letzte Woche. Und das tut mir leid. Sollte ich mich entschuldigen? Ach was, wir kennen uns ja kaum. Trotzdem bist du in meinem Kopf & es nervt mich, dass grade ich jetzt zu dieser Sorte Frau gehören muss. Ich war gestern richtig traurig, dass du nicht da warst, obwohl ich dich kaum kenne. Ich glaub, ich geh dir jetzt erst mal aus dem Weg. Ich will das gar nicht erst soweit kommen lassen, dass ich gar nicht mehr von dir ab kann.
Scheiße Scheiße Scheiße.
Warum disst mein Leben mich eigentlich immer?
13.12.08 10:10


Und ich weiß trotzdem noch nicht so recht, was ich davon jetzt zu halten habe. Ich denke, man muss sehen, was daraus noch entsteht.
Weiß auch nicht, ich hab da noch nicht so recht eine Meinung zu.
Aber es war auf jedenfall wunderbar, dich mal wieder zu sehen.

Morgen geht es zu ASP mit Ines & Annika <3 FREUNDE <3
15.10.08 09:45


Manchmal weiß ich nicht so genau, was ich von dir halten soll.
Du warst mit Stephie zusammen, du gingst fort.
Sie war weg, du kamst wieder.
Vany trat in dein Leben & aufeinmal war alles völlig anders als sonst.
Irgendetwas in mir möchte sagen "Klar, komm wieder."
Du warst meine vebündete, mein Tagebuch, mein Herz, meine beste Freundin & an manchen Tagen, im Moment, wo ich selbst nie so genau weiß, wo ich eigentlich hingehöre, fehlst du mir sehr. Und andererseits denke ich, nein, weiß ich, dass es jedes Mal wieder dasselbe mit dir ist. Deine Beziehung zu Vany geht zu Ende & aufeinmal merkst du, dass du jeden Menschen, der dir und dem du mal etwas bedeutet hast, vergrault hast und du allein da stehst.
Damals habe ich dir nur gesgat, dass du nichts überstürzen sollst & an Rafi denken sollst, aber das wolltest du nicht hören. Blind vor Liebe, deiner vermeidliche unendlich großen für immer andauernden Liebe. Ich bin hin & her gerissen. Du fehlst, dass ist Fakt. Und es gibt keinen Menschen, der mir wichtiger ist, als du. Aber ich will meine Kraft nicht wieder in etwas investieren, um dann wieder fallen gelassen zu werden, wenn Du deine nächste große Liebe entdeckst.

Und was ist jetzt?
3.10.08 13:51


Und scheiß' auf Freunde bleiben

Ich wollte es, du glaubtest nicht daran.
Ich gab auf, du wolltest es.
Ich ließ mich drauf ein, du ließt mich fallen.


Und dabei dachte ich doch, dass es das wert wäre. Nach dem letzten
Telefongespräch dachte ich wirklich, dass wir das kippen können. Und ich brauche das auch irgendwie. Nicht weil ich dich liebe. Weil ich dich als Menschen in deinem Sein sehr schätze & ich erfahren will, wie es dir geht. was du machst, was in deinem Leben los ist. Und ich brauche es, dir zu erzählen, was ich lerne, was ich mache, was mich fertig macht. Ich brauche den Austausch mti dir, weil ich mit dir so wunderbar reden kann. Über alles. Jetzt zum Beispiel, es gibt so viel, dass ich dir erzählen konnte. Die kleinen unwichtigen Dinge, die ich sonst niemandem erzähle, weil sie einfach zu normal sind.
Aber ich glaube, du hast dich da mittlerweile in eine völlig andere Richtung entwickelt. Ich wühle mich irgendwie verloren. Wie vor einem Weg mit viele Geblungen & ich muss jede ausprobieren, um den richtigen Weg zu finden. Ich möchte dir das gern alles erzählen, was los ist.

Ich glaube langsam begreife ich, dass ich einsam bin.
Und das du einsam bist.

Und dass das völlig in Ordnung ist. Dass ich nicht die Person sein kann, bei der du dich ausheulst und umgekehrt.Ich hätte es mir so sehr gewünscht, aber so bleibt mir nur dieses Leere, was ich in mir hab. Das Suchen und das nicht finden. Ich suche immer nach einem Zustand, in dem ich mich jetzt gerade nicht befinde.

I think the winner takes it all.

26.9.08 20:35


Heute war ich Eis essen bei Venezia. Mit Stephie. Und ich dachte, ich nutze es aus und sie wird meine McLückenbüßerin. Aber nein danke. Die ist mir zu jung, zu dämlich & kennt du asige Menschen.

->Wie geht's dir eigentlich?
->Vermisst du mich gerade? Dein readme wirkt so.
->Vermisst du unsere Zeit manchmal oder ist mit deiner jetzigen Freundin alles viel besser?
->Bereust Du unsere Zeit?
->Was denkst Du?
->Ich oder sie. wer ist besser?
->Cranberries, Kuscheltage, Eisdiele Höft, Oli, du redest polnisch, wenn du schläfst.

Gott! Warum bist du wieder in meinem Kopf?!


13.9.08 21:08


Heute wäre ich eigentlich nach Hamburg gefahren. Ich denke, dass es gut ist, dass ich es nicht getan habe. Auch, wenn es jetzt wunderbar wäre, auf deiner Couch zu sitzen & mit dir über Gott und die Welt zu reden. Weil wir es immer getan haben & weil es mir fehlt. Und ich bin mir auch sicher, dass es gut war, so furchtbar kalt zu dir zu sein am Telefon. Ich kann nicht anders, als kalt sein, wenn ich nicht weiter weiß & es tut mir unendlich lied, dass ich dir so weh getan habe, aber es ist das Richtige. Du weiß es nur noch nicht.
Ich denke, dass ich einiges überdenken muss. Mein Verhalten gegenüber Menschen die ich liebe & auch wer meine Freunde sind. Es ist hart zu erkennen, dass ihr es wohl nicht seit, da ihr doch immer die wichtigsten wart für mich.
Es fühlt sich an, als ob mir etwas fehlt, ich weiß nur noch nicht was. Ich fühl mich nicht gut, schon seit Tagen.
Und es nervt mich, dass ich mich schon wieder in etwas reinsteiger, obwohl es absolut nicht das ist, was ich möchte. Und ich weiß das.
Hoffentlich geht das bald vorbei x____x''
Ich bin fertig.
12.9.08 20:07


<'3

Heute haben wir über dich geredet. Darüber wie wir uns kennen und lieben gelernt haben. Darüber warum und vorallem wie wir auseinander gingen.
Und eigentlich ist es schade. Wie aus so viel Liebe und Verbundenheit so etwas werden konnte. tzz So etwas? Es ist nich mal mehr das. Ich glaube, du hasst mich.
Ich höre schon den ganzen Abend das Lied. Rauf und runter. Und dieser Text ist so wunderbar.
Ich mag so gern mal wieder etwas von dir hören, keine Vorwürfe, keine geheuchelte Freundlichkeit. Einfach du, wie es dir geht, was du machst.
Heute fehlst du mir wirklich ein bisschen. Wenn ich so nachdenke, hätten wir schon viel früher schluss machen sollen, um uns vor diesem Ende zu bewahren. Es hätte so sein können, wie mit ihm jetzt. So viele Streits, so viele blöde Sachen die uns kaputt gemacht haben.

Jap, sie fehlt.

"Die erste Liebe bleibt unvergessen. Wenn du ehrlich bist, bist du heute noch von ihr besessen!"
1.8.08 21:51


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de